Gezähmte Wildnis – Workshop mit Baumpfleger und Gärtner Lukas im alten Trifels Garten

Baumpfleger und Gärtner Lukas nimmt uns mit in den verwunschenen Trifels-Garten, den wir unter seiner Anleitung aus dem Dornröschenschlaf erwecken. Wir lernen von ihm, wie man Hecken, Büsche, Bäumchen sinnvoll pflegt und bahnen uns einen Weg durch die Wildnis, die sich in den vergangenen Leerstandsjahren dort ausgebreitet hat.

min Lesezeit

Trifels-Garten

Samstag 21.10., 10:00 – ca. 17:00 Uhr
Anschließend gemeinsamer Ausklang

Wetzt die Heckenscheren, krempelt die Funktionsjacken hoch, steigt in eure Lieblingsoutdoorschuhe: Baumpfleger und Gärtner Lukas nimmt uns mit in den verwunschenen Trifels-Garten, den wir unter seiner Anleitung aus dem Dornröschenschlaf erwecken. Wir lernen von ihm, wie man Hecken, Büsche, Bäumchen sinnvoll pflegt und bahnen uns einen Weg durch die Wildnis, die sich in den vergangenen Leerstandsjahren dort ausgebreitet hat. Schnittgut wird nicht entsorgt, sondern bleibt vor Ort – daraus bauen wir Benjeshecken und Hochbeete. Im Anschluss holen wir zusammen Pizza oder werfen ein letztes Mal den Grill an.

Falls vorhanden: bitte Gartenhandschuhe und wetterfeste Kleidung mitbringen, und meldet euch an über leerstand@mailbox.org, damit wir den Bedarf an Werkzeug abschätzen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert