Sta(d)tt Leer – Die Leerstandskonferenz 2024

28. – 30.06.2024 in Landau/Pfalz

Save the Date! Für euch und für uns bringen wir in diesen drei Tagen Expert:innen zusammen, die über Stadtentwicklung, das Abrissmoratorium, soziale Innovationen im Bau, Hausbesetzung und Umsonstläden, Netzwerke, Baupolitik, Denkmalschutz, Wiederbelebung von Bestandsgebäuden, Wohnprojekte und noch vieles mehr berichten. Am Sonntag wird es zudem eine offene Leerstandsmesse mit Brunch geben, bei der Vertreter:innen lokaler Initiativen und der Stadt zum Umgang mit eigenen Leerständen in Landau beraten.

Programm

Freitag, 28.06., 16:00 – 22:00 Eröffnung der Konferenz
Schwerpunkt: Netzwerke(n)
Ort: Trifels-Hub, Theaterstraße 10, Landau

Eröffnung der Konferenz mit Grußwort durch Bürgermeister Lukas Hartmann
Landauer Leerstandsinitiative: Begrüßung und Vorstellung der Initiative
Screening “Informationsfilm zur Politischen Bildung, Vogelsanger Straße 230”, von Achim Mohné in Kooperation mit Landauer Leerstandsinitiative und Netzwerk Zukunftsorte
Inputs von Netzwerk Zukunftsorte und Netzwerk Zwischennutzung
Vernetzungsaktivität „How to Bauwende“ – Planspiel der Architects4Future mit u.a. Benedikt Empl
Gemeinsames Essen für Teilnehmer:innen mit Dank an Flammkuchen Profi GmbH



Samstag, 29.06., 09:30 – 18:00, Podiumstag
Ort: Haus am Westbahnhof, An 44 40A, Landau
ab 20:00 Ausklang mit Kulturprogramm im Trifels-Hub
Ort: Trifels-Hub, Theaterstraße 10, Landau

9:30 Panel 1: Soziale Innovation im Bau in Deutschland und RLP

Landauer Leerstandsinitiative, Begrüßung und Impuls Zwischenwohnen
Anja Bierwirth, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie
Dr. Lea Heidbreder, Stvt. Fraktionsvorsitzende und Baupolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion RLP

11:50 Panel 2: Kommunale und stadtplanerische Lösungen

Landauer Leerstandsinitiative, Impuls politische Rahmenbedingungen
Jörg Seitz und Jochen Blecher, Denkmalamt und Leerstandsmanagement Stadt Landau
Prof. Dipl.-Ing. Rolo Fütterer, Institut für nachhaltiges Bauen und Gestalten der Hochschule Kaiserslautern

14:00 Panel 3: Bottom-Up Lösungen mit ökologischen Implikationen von Bestandsnutzung

Landauer Leerstandsinitiative, Impuls Reallabor
Benedikt Empl und Anna Kaletha, Architects4Future, Projekt „Raum Genug“, München
Dr. Ing. Betram Schiffers, LeerGut-Agent*innen Thüringen und Netzwerk Immovielien
Zukunftsraum Genossenschaft, Mainz

Abschlussdiskussion


Im Anschluss ab 19/20 – 22 h:
Ausklang im Trifels-Hub mit Electronic Live-Set von No_Matter



Sonntag, 30.06., 10:00 – 15:00
Ort: Trifels-Hub, Theaterstraße 10, Landau

Programm für Konferenzteilnehmer:innen:
ab 10:00 Brunch

11:00 Kurzvorstellung je 4 Minuten aller beratenden Initiativen
11:30 Wrap-up der Konferenz und Zielformulierung
12:30 „Flanierstand“ Stadtbegehung zur Erforschung des Leerstands in Landau

Programm für Immobilienbesitzer:innen und Interessierte:
10:00 – 15:00 Leerstandsmesse

Währenddessen:
ab 10:00 Brunch
11:00 Kurzvorstellung aller beratenden Initiativen

Die Landauer Leerstandsmesse ist ein offenes und kostenloses Beratungsangebot zum Umgang mit eigenen Leerständen durch:

Bürgerstiftung Pfalz,
Landesberatungsstelle neues Wohnen RLP,
Caritas,
Seniorenbüro Landau mit Wohnen für Hilfe und altersgerechter Sanierung,
Bauamt der Stadt Landau,
Landauer Leerstandsinitiative.


Tickets

Wegen der unterschiedlichen räumlichen Verhältnisse gibt es verschiedene Tickets. Das letzte Ticket (Brunch und Leerstandsmesse) ist speziell für die Beratung von Immobilienbesitzenden. Wer an allen drei Tagen teilnehmen möchte, bucht bitte alle drei Tickets, wegen der unterschiedlichen Raumkapazitäten. Das erleichtert uns die Organisation.

Jetzt dein Ticket reservieren!

Unterstützung gesucht!

Hilf mit! Sei dabei, bei dieser einmaligen Gelegenheit, lerne Sprecher:innen persönlich kennen, werde Teil unseres großen Teams aus Ehrenamtlichen und bring dich mit deinen Talenten ein. Bei uns sind Alle willkommen (die nett sind : ).

Besonders für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Konferenz suchen wir ab sofort Unterstützung. Und wenn du dich einbringen möchtest aber noch keine Erfahrung hast – kein Problem, du kannst von unseren erfahrenen Mitgliedern lernen und sie bei uns sammeln.

Außerdem suchen wir nach wie vor nach finanzieller Hilfe, Sachspenden und Sponsoring, um unseren Sprecher:innen ein Honorar zu zahlen, Plakate zu drucken, die Vorträge aufzuzeichnen und die freiwilligen Helfer zu mit Essen und Getränken zu versorgen.

Melde dich bei uns unter konferenz@leerstand-landau.de


Werbung? Gerne! -> Pressematerial zum Download -> ->